Kunstblut selber machen

/ Oktober 31, 2018/ #DIY

Passend zu Halloween habe ich heute einen echten Geheimtipp für alle Verkleidungsliebhaber – DIY Kunstblut.

Das Tolle ist, ihr braucht dafür nur Haushaltszutaten und das Herstellen dauert keine 10 Minuten.
Perfekt für alle, die entweder auf ihr Budget achten wollen, oder denen das Thema Nachhaltigkeit auch an Halloween am Herzen liegt.

Was ihr braucht:

○ 2 El Mehl
○ 1 Tl Kakao
○ 3 El Reissirup
○ 3 El Rote Beete Saft

How you do it:

Mischt zunächst den Reissirup mit dem Rote Beete Saft. Fügt nun langsam, unter ständigem Rühren den Kakao und das Mehl hinzu. Achtet darauf, dass keine Mehlklumpen mehr vorhanden sind (siebt es ggf. vorher einmal, um es feiner werden zu lassen).
Rührt solange, bis ihr eine homogene Masse erhaltet. Farbe und Konsistenz könnt ihr mit Mehl und Rote Beete Saft anpassen, bis es euren Wünschen entspricht.
Und dann ist auch schon alles bereit und ihr könnt mit dem „dekorieren“ loslegen.

Meine Erfahrungen:

Ich habe meinen alten Laborkittel mit dem Kunstblut verschönert und kann euch versichern, das Blut sieht wirklich erschreckend echt aus.
Achtet beim Auftragen des Blutes darauf, dass ihr keine wertvollen Kleidungsstücke oder andere Kostbarkeiten in der Nähe liegen habt. Die Rote Beete ist nämlich nur sehr schwer wieder auszuwaschen.
Was ich an dem selbst gemachten Blut besonders schätze: Ihr müsst euch keine Gedanken über Hautunverträglichkeiten oder Allergien machen, da ihr genau wisst, was für Zutaten verwendet wurden. Auch entsteht kein Plastikmüll und die Reste können ganz unbedenklich im Abfluss entsorgt werden.
Also viel Spaß beim Ausprobieren und euch allen ein tolles Halloween!

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*