DIY-Seife

/ Januar 6, 2019/ #DIY

Heute habe ich Seife selbst gemacht. Das war gar nicht kompliziert und innerhalb von 15 Minuten fertig, da ich eine fertige Seifenbasis genommen habe und nur noch Zutaten hinzu gefügt habe, um der Seife eine Funktion zu geben. Heute war es Kaffeesatz, da dieser Küchengerüche neutralisiert. Auf dem Bild seht ihr Seife mit Rosenblüten, damit die Hände nach dem waschen schön duften. Es gibt noch mehr Möglichkeiten, habt ihr schon mal eine ausprobiert? Schreibt es mir in die Kommentare! 

Ihr braucht:

  • Seifenbasis (auch Rohseife)
  • Topf + Herd
  • Rosenblüten, Kaffeesatz…
  • Silikonform 

To-Do:

  • Seifenbasis im Topf schmelzen lassen, darf nicht kochen!
  • Rosenblüten hinzufügen
  • In Silikonform füllen
  • Fertig!

Falls ihr nicht wisst, woher ihr Rohseife oder eine Seifenbasis bekommt, schaut einfach hier nach! Theoretisch könnt ihr jede beliebige feste Seife einschmelzen und mit eigenen Zutaten verfeinern.

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*